Wo liegt nun die Ursache?

Auf der Grundlage einer umfassenden Anamnese und Untersuchung mit Haltungsanalyse erkennen wir in einer ganzheitlichen Diagnose die komplexen Ursachen Ihrer Schmerzen und befreien Sie bestmöglich von ihnen.

Unabhängig von den Beschwerden, mit denen ein Patient in die Praxis kommt, lautet die erste Frage:

Arbeitet das Nervensystem einwandfrei oder gibt es Nervendruck, der die Ursache für die Symptomatik darstellt?

Ist Nervendruck vorhanden, wird die ganze Wirbelsäule auf Fehlstellungen, Fixierungen und degenerative Prozesse untersucht.

Wir unterscheiden Ursache und Wirkung.

So kann ein Beckenschiefstand z.B. zu einem chronischen Halswirbelsäulenproblem führen und umgekehrt. Oft liegen Ursache und Wirkung an verschiedenen Orten. Erst der Gesamtstatus der Wirbelsäule gibt Aufschluss, wie die Wirbelsäule behandelt werden muss, um sie, so weit es geht, zu rehabilitieren und dadurch den Nervenfluss wieder herzustellen.